NKS

START-Stiftung vergibt auch 2020 wieder Stipendien an Jugendliche mit Migrationserfahrung

Die START-Stiftung nimmt Bewerbungen vom 1. Februar bis 16. März 2020 entgegen. Gesucht werden herausragende junge Menschen mit Migrationserfahrung, denen die Zukunft unserer Demokratie am Herzen liegt. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten werden im Rahmen eines 3-jährigen Förderprogramms in ihrer persönlichen Entwicklung begleitet und darin bestärkt, unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten.

Die persönliche Betreuung erfolgt durch die START-Landeskoordinatorinnen und -koordinatoren vor Ort. Weiterhin werden verschiedene Veranstaltungen zu zukunftsweisenden Fragestellungen und Seminare zu Themen wie interkulturelle Kompetenz, MINT und Politik angeboten. Darüber hinaus erhalten die Stipendiaten finanzielle Unterstützung für Bücher, Schulmaterialien, Workshops, Internetgebühren und weitere Bildungsaufgaben.

Bewerben können sich alle Schülerinnen und Schüler, die unsere Gesellschaft aktiv mitgestalten wollen, die selbst – oder eines ihrer Elternteile – nach Deutschland zugewandert sind, mindestens 14 Jahre alt sind und aktuell wenigstens die 9. Klasse besuchen. Die Bewerberin oder der Bewerber sollte außerdem noch drei Jahre in einem deutschen Bundesland auf eine allgemein- oder berufsbildende Schule gehen sowie Deutsch auf dem Niveau GER-B1 beherrschen. Mehr Infos unter: www.start-stiftung.de.

NKS