NKS

Schülerin von Trier schreibt! gewinnt den 3. Platz im überregionalen Deutschland schreibt!-Onlinewettbewerb

Insgesamt 774 Sprachfans nahmen am ersten überregionalen Deutschland schreibt!-Onlinewettbewerb vom 29. Oktober bis
1. November 2020 teil. In der Kategorie „Schülerinnen und Schüler“ erreichte Tabea Ludwig vom Gymnasium Saarburg den 3. Platz. Sie gewann bereits als Schülerin das Lokalfinale Trier schreibt! im Frühjahr 2020. Die Nikolaus Koch Stiftung gratuliert sehr herzlich!

Das neue Onlineformat ermöglichte erstmals eine überregionale Öffnung des von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main durchgeführten Wettbewerbs. Die sprachbegeisternden Teilnehmenden kamen aus ganz Deutschland und darüber hinaus. So gab es Mitschreiber aus Hongkong, Paris, Athen, Málaga, Istanbul, Kairo, São Paulo, Bangalore und Lima.

Der Finaltext über eine Marsmission umfasste 210 Wörter und wurde erstmals über die Onlineplattform diktiert. Darin enthalten waren 58 sprachliche Hürden, wie beispielsweise die „anthropomorphen Wesen in Grün“ oder „Spintisiererei“.

Beim Onlinewettbewerb konnten Rechtschreibfans in unterschiedlichen Kategorien teilnehmen. Den Gesamtsieg sicherte sich ein Hesse aus der Gruppe der „Freien Schreiberinnen und Schreiber“; er bestand den Test mit null Fehlern.

Weitere Informationen zu den Gewinnerinnen und Gewinnern des Onlinewettbewerbes sowie den Diktattext finden Sie hier.

NKS