NKS

WillkommensKITAs

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich dafür ein, dass junge Menschen in unserem Land gut aufwachsen können. Dafür stößt sie Veränderungsprozesse an: in Kindergärten und Schulen, beim Übergang in den Beruf, in der Familien- oder lokalen Jugendpolitik. Das Modellprogramm WillkommensKITAs (September 2016 bis August 2018), unterstützt fünf Kindertageseinrichtungen in der Region Trier, die Kinder aus geflüchteten Familien aufnehmen. Die ausgewählten Kitas erhalten fachliche Unterstützung durch ein Einrichtungscoaching vor Ort, praxisnahen Austausch im Netzwerk und bedarfsorientierte Fortbildungen. Dabei reflektieren die Erzieherinnen und Erzieher ihre eigene Haltung und erweitern ihre Kompetenzen für den Kitaalltag mit Kindern mit Fluchthintergrund.

In WillkommensKITAs erleben alle Kinder und Eltern, dass Kinder aus geflüchteten Familien teilhaben und sich wohlfühlen können. Sie lernen im alltäglichen Miteinander, sich für Vielfalt zu öffnen und profitieren von gegenseitigen interkulturellen Beziehungen. Schrittweise entwickeln sie ihre Praxis weiter und verbessern die Qualität ihrer Angebote.

Teilnehmende Kitas:

• Katholische Kita St. Peter Bitburg
• Deutsch-Französische Kita Trier
• Kita St. Matthias Trier
• Kita Adolph Kolping Hermeskeil
• Katholische Kita St. Laurentius Waldrach

 

NKS