NKS

Der Kleine-Forscher-Raum

Seit September 2018 gibt es im Rahmen der frühkindlichen MINT-Bildung eine neue Anlaufstelle im Bildungs- und Medienzentrum der Stadt Trier. Der von der Nikolaus Koch Stiftung ausgestattete Kleine-Forscher-Raum befindet sich im Erdgeschoss des Turm Jerusalem und bietet mit Lernbegleitung einer Trainerin vom “Haus der kleinen Forscher” Workshops, Infogespräche, Forscherrunden und andere Angebote zu den Themen “MINT” und “Bildung für nachhaltige Entwicklung” an. Dieses Angebot richtet sich sowohl an Kita- und Grundschulkinder als auch an ihre pädagogischen Fach- und Lehrkräfte. Die jeweiligen Themengebiete erfolgen in Absprache mit der Trainerin und können an die Rahmen- und Lehrpläne der Einrichtungen angepasst werden. Der Forscherraum kann mit Kita-Gruppen und Grundschulklassen mit bis zu zehn Kindern besucht werden.

Die Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Phänomenen und technischen Herausforderungen fördert die Neugier, Lern- und Denkfreude der Kinder und entwickelt ihre sprachliche, soziale und motorische Kompetenz. Somit erhalten die teilnehmenden Kinder schon früh die Chance, eigene Talente und Begabungen in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik zu entdecken und zu entwickeln. Fach- und Lehrkräfte haben die Möglichkeit sich praktische Impulse und Informationen für das naturwissenschaftliche Forschen und Experimentieren mit Kindern einzuholen.

 

 

NKS