NKS

Chor über Brücken e.V. – gemeinsam singen

Das Trierer Projekt Chor über Brücken e.V., ist inzwischen die Grundlage einer erweiterten Kooperation zwischen der Kurfürst-Balduin-Realschule plus und der Egbert-Grundschule in Trier. Darüber hinaus richtet es sich an alle Kinder und Jugendlichen in Trier und Umgebung. So haben sich unabhängig von den beiden Schulen inzwischen weitere Chorgruppen gebildet.

Die Idee, zwei Chöre in einem gemeinsamen Chorprojekt zu vereinbaren, kam Julia Reidenbach (Projekt¬gesamtleitung) 2011, als sie den Kindern der Chor-AG an der Egbert-Grundschule in Trier-Ost erzählte, dass sie an einer Schule in Trier-West, einem sogenannten sozialen Brennpunkt, arbeite. Zunächst galt es Vorbehalte zu überwinden: Es trafen scheinbar zwei Welten aufeinander – Kinder und Jugendliche, die nichts voneinander wussten – und der Weg zueinander über die Mosel schien unüberbrückbar.

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche ganz unterschiedlicher Herkunft, Religion und sozialem Hintergrund über den Weg der Musik miteinander zu verbinden und eine Umgebung zu schaffen, in der sich die jungen Menschen offen und tolerant begegnen. Der Chor bedeutet weit mehr als Singen und Tanzen. Gemeinsame Konzert- und Theaterbesuche, Chorfreizeiten, gemeinschaftliche Koch- und Filmabende sind Teil des Projekts, um ein tolerantes Miteinander zu fördern. Neben der musikalischen Arbeit hat der Chor über Brücken in den vergangenen Jahren die soziale Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen weiter ausgebaut und ist inzwischen Anlauf- und Beratungsstelle für viele private und schulische Belange.

Mittlerweile besteht der Chor aus sieben Gruppen, die sich in vier Altersstufen unterteilen lassen:
• Minichor: 23 Kinder zwischen 3 – 6 Jahren
• Kinder – und Jugendchor: 95 Kinder zwischen 6 – 12 Jahren
• Jugendensemble: 36 Jugendliche
• Lehrer- und Elternchor: 41 Personen.

Seit Gründung des Vereins finden neben den wöchentlichen Proben jährlich drei Chorfreizeiten, ein bis zwei Weihnachtskonzerte, sowie kleinere Auftritte und gemeinsame Aktionen statt. Der Höhepunkt des Jahres 2017 war im September das große Jubiläumskonzert für und mit Rolf Zuckowski vor über 3.500 Zuschauern in der Arena Trier.

NKS