NKS

Preview von „Dialog im Dunkeln“ anlässlich der Design- und Kulturtage 2018

Vom 12. bis 14. Oktober 2018 gab es in der ehemaligen Pauluskirche mitten in Trier einen ersten Eindruck davon, was die Besucher der Dialog im Dunkeln-Ausstellung künftig erwarten wird. Das gemeinsam von der Nikolaus Koch Stiftung und dem Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz finanzierte innovative Ausstellungsprojekt findet von Dezember 2018 bis Juli 2019 in der ehemaligen Pauluskirche in Trier statt. Dieser besondere Ort des sozialen Lernens will einen Beitrag zu mehr Respekt und Toleranz im Umgang mit behinderten Menschen leisten. Kleine Gruppen von bis zu acht Personen werden von einem blinden Begleiter 60 Minuten durch eine Ausstellung in völliger Dunkelheit geführt. Alltagssituationen wie der Spaziergang in einem Park, das Überqueren einer Straße in der Stadt oder der Drink in einer Bar erhalten in der Lichtlosigkeit eine ungeahnte Erlebnisqualität. Mehr unter: www.dialog-in-trier.de

NKS