NKS

Acht Jugendliche mit Migrationshintergrund aus Rheinland-Pfalz in Bildungs- und Engagementprogramm der START-Stiftung aufgenommen

Am Dienstag, den 24.09.2019, wurden acht Stipendiatinnen und Stipendiaten mit Migrationserfahrung aus Rheinland-Pfalz gemeinsam mit weiteren 43 Jugendlichen aus dem Saarland, Bayern und Hessen im Saarländischen Landtag offiziell in das dreijährige Bildungs- und Engagementprogramm der START-Stiftung aufgenommen. Dr. Klaus Sundermann vom Bildungsministerium Rheinland-Pfalz und Michael Okrob, Geschäftsführer der START-Stiftung, übergaben die Stipendienurkunden unter Beisein der neuen Bildungsministerin des Saarlandes Christine Streichert-Clivot sowie Vertreterinnen und Vertretern der anderen Bundesländer.

Die Nikolaus Koch Stiftung fördert bereits seit dem Schuljahr 2006/07 START-Stipendien aus der Region Trier, die hier ihr zweites Zuhause gefunden haben. Aktuell unterstützt die Nikolaus Koch Stiftung 5 Stipendiaten aus dem ehemaligen Regierungsbezirk Trier über einen Zeitraum von 3 Jahren.

Die START-Stiftung, eine Tochter der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, fördert und begleitet mit ihrem Stipendienprogramm über drei Jahre Jugendliche dabei, Verantwortung für eine lebendige Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu übernehmen. Aktuell werden von START bundesweit rund 500 junge Menschen aus über 60 Herkunftsnationen unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter START-Schülerstipendien und unter www.start-stiftung.de.

NKS